SCMF: Abschlusskonzert mit Prädikat Weltklasse

Di, 24. Sep. 2019

Das Saxofonquartett Kebyart schloss das Festival mit einem fulminanten Auftritt ab. Die vier Spanier rissen die Konzertbesucher aber nicht nur in der gut besetzten Dorfkirche mit.

RETO KOLLER
Pere Méndez Marsal (Sopransax), Víctor Serra Noguera (Altsax), Robert Seara Mora (Tenorsax) und Daniel Miguel Guerrero (Baritonsax): Diese vier Namen standen für überragendes Spiel in ungewöhnlicher Besetzung. Das katalanische Quartett harmonierte perfekt, kurze Augenaufschläge genügten, um sich gegenseitig zu verständigen. Die Bühnenpräsenz der vier jungen Männer und ihre unbändige Spielfreude waren mit Händen zu greifen.

Es gurgelte und seufzte
Ihr Programm begann mit einem fürs Klavier geschriebenen Quartett in Es-Dur des damals erst 16-jährigen Franz Schubert. Es setzte sich mit dem Werk aus der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses