Vakanter Sitz wurde besetzt

Fr, 10. Mai. 2019

Nach dem Morgengottesdienst vom 5. Mai konnte Kirchgemeinderatspräsident Aaron Zurbrügg 37 Mitglieder zur ordentlichen Kirchgemeindeversammlung begrüssen. Finanzverwalter Fritz Zimmermann präsentierte die Jahresrechnung 2018, welche einen kleinen Ertragsüberschuss von 1863 Franken aufweist.

Ein Kirchgemeinderatssitz war bereits seit einiger Zeit vakant. Dieser konnte mit David Germann-Steiner, Egernschwand, besetzt werden. Er wurde mit grossem Applaus gewählt. Aaron Zurbrügg teilte dazu mit, dass in nächster Zeit langjährige Kirchgemeinderatsmitglieder wegen Amtszeitbeschränkung ihre Arbeit beenden werden. Es konnten erfreulicherweise bereits Personen gefunden werden, welche sich als Nachfolger zur Verfügung stellen. Darunter ist David Schranz-Heimberg, welcher sich an der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses