Fankhausers musikalische Zeitreise

Fr, 31. Mai. 2019

Es ist schon etwas Besonderes, wenn man auf 2362 m ü. M. ein Konzert bestreitet. Für den Blueser Philipp Fankhauser war es der zweite Auftritt auf dem Niesen nach 2010.

MICHAEL SCHINNERLING
«Guten Abend miteinander – habt ihr auch so gut gegessen wie ich?», fragte Philipp Fankhauser die 100 Gäste zur Begrüssung. Dann legte er mit seiner Zeitreise los, angefangen bei der Anekdote von den abgebrochenen Lehren und dem Rat der Chefs, doch besser Musiker zu werden. Stücke wie «Key To The Highway» oder «Further On Up The Road» von der ersten Schallplatte bis zum heutigen, 15. Album wurden zu Gehör gebracht.
Das Publikum genoss den Abend, sang mit, und Fankhauser zeigte zusammen mit Marco Jencarelli all seine Facetten. Es war ein persönliches Konzert mit intimen Einblicken in sein Leben. Am…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses