Vreni Oester-Rösti, Frutigen

Di, 03. Dez. 2019

Vreni Oester-Rösti wurde am 29. Juli 1925 in Frutigen als 15. von 16 Kindern in eine Grossfamilie geboren. Sie erlebte eine schöne Kindheit und der Zusammenhalt in der Familie war sehr gut. Nach dem Schulaustritt half sie im Sommer auf dem elterlichen Bauernbetrieb und nahm dann eine Stelle im Welschland an, bis sie im Jahr 1945 in der Elfenau in Bern ihre Ausbildung zur Säuglingsschwester starten konnte.
Nach der Lehre war sie in verschiedenen Stellen in der Kinderpflege tätig und half auch immer wieder in der Familie aus. 1950 heiratete sie Theo Oester. Im Laufe der Jahre wurden dem Paar die Kinder Heidi, Peter, Christian und Vroni geschenkt. Von da an war Vreni voll für ihre Familie da und erledigte alle Aufgaben in Haus und Garten. Zusammen waren sie gerne in der Natur und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses