Reichenbachs Déjà-vu

Fr, 29. Nov. 2019

Neue Wasserleitungen, eine Brückenreparatur und eine neue Geschäftsstelle – die Gemeindeversammlung zeigte sich am Dienstag durchaus grosszügig. Nur ein Geschäft fiel bei der Hälfte der Anwesenden durch: die Erschliessung des Baulands an der Eystrasse. 

BIANCA HÜSING
Gemeindeversammlungen sind nicht selten stille Anlässe. Auch in Reichenbach winken die Bürger in der Regel die meisten Geschäfte ohne Gegenrede durch. Doch wenn sich mal jemand zu Wort meldet, entwickelt die hiesige Versammlung eine gewisse Eigendynamik. Anträge, die sonst vielleicht mühelos durchgekommen wären, werden zurückgewiesen. Und auch im «Verschiedenen» wird plötzlich diskutiert. Das war 2018 so, als der Schulausbau in Scharnachtal und die Umgestaltung des Gemeinschaftsgrabs abgelehnt wurden. Und es war am…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses