«Alte» Themen und neue Geschäfte

Fr, 29. Nov. 2019

Verpflichtungskredit – so lautet das am häufigsten traktandierte Wort der bevorstehenden Gemeindeversammlung. Ausgaben von mehr als einer Million Franken sollen die Stimmbürger am 9. Dezember genehmigen. Über zwei der vorgelegten Geschäfte wurde schon einmal verhandelt.

MARK POLLMEIER
Wie das in einer Demokratie so ist: Manchmal macht das Volk den Regierenden einen Strich durch die Rechnung. In Frutigen geschah das zum Beispiel am 12. März 2018. Damals sollten die Bürger grünes Licht geben für zwei Nachkredite zum Hochwasserschutz. Für das Projekt an der Kander ging es um 200 000, an der Engstlige um 230 000 Franken. Damit sollten die Zusatzabklärungen und Optimierungen bezahlt werden, die von übergeordneten Behörden verlangt worden waren.

Doch daraus wurde nichts, die Versammlung wies die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses