Ein Bekenntnis zu den Skitagen

Fr, 04. Okt. 2019

100 Tage vor dem Weltcup 2020 wollten die Verantwortlichen von ihren Partnern wissen: Soll der defizitäre Event auch in Zukunft ausgetragen werden? Die grosse Mehrheit war dafür – trotz der finanziellen Mehrbelastung, die das für sie bedeuten könnte.

BIANCA HÜSING
«Dies war der Anfang von der Zukunft des Weltcups.» Christian Haueter tönt nach wie vor zuversichtlich. Der Geschäftsführer der Ski-Weltcup Adelboden AG hatte zum runden Tisch geladen, um ein zentrales Problem zu besprechen: das wiederkehrende Minus in der Jahresrechnung. Am Dienstagabend fand die Zusammenkunft statt, und schon die Tatsache, dass über 100 Teilnehmer kamen, wertet Haueter als positives Signal: «Die Anwesenden haben ein klares Bekenntnis zum Weltcup ausgesprochen.» Dies sei anhand einer konsultativen Abstimmung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses