Mit Bienenharz und Edelweiss

Fr, 13. Sep. 2019

SERIE TEIL 5 Aus Murmeliöl wird Murmelisalbe, und die ist das Aushängeschild der Puralpina AG. An einem Produktionstag mit «Frutigländer»- Beteiligung zeigt sich jedoch, dass sich das Sortiment und die Zutaten im letzten Jahr stark verändert haben.

BENJAMIN HALTMEIER
Nun gilt es also auch noch, einen Journalisten einzuarbeiten. Als hätten die beiden Produzentinnen bei Puralpina nicht schon genug zu tun. Es ist Herbst – die Zeit der Messen, der Märkte und Ausstellungen, und am Horizont kündigt sich bereits die Adventszeit an. Entsprechend gut ist die Auftragslage bei Murmelisalben und Pflegeprodukten. Diese gilt es nun anzurühren, in Hunderte Dosen abzufüllen, zu etikettieren und zu versenden.
Eigentlich umfasst das Puralpina-Team insgesamt zwölf Mitarbeiter. Doch in der Produktion sind an…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses