Die vorgezogene Zügelte

Di, 10. Sep. 2019

Der angekündigte Schneefall setzte einem guten Alpsommer auf der Engstligenalp ein unerwartet frühes Ende. 450 Milchkühe, Kälber und Geissen machten sich bereits am Samstag auf den Weg zurück ins Tal. GALERIE

FRITZ INNIGER
Wenn die Älpler nach dem vergangenen Sommer gefragt werden, erklären sie nahezu einstimmig: «Einen solch guten Sommer haben wir selten erlebt. Dank des warmen Wetters und gelegentlicher Regenschauer wuchs von Anfang an immer wieder frisches Gras nach.» Dies wiederum bescherte den Sennen viel Milch. Doch nicht immer herrschte eitel Sonnenschein, wie einer berichtete. So habe es etliche schwere Gewitter mit Hagel gegeben, doch dieser sei glücklicherweise nur bis zur Vegetationsgrenze gefallen und habe keinen grossen Schaden angerichtet. Dieser insgesamt gute Alpsommer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses