Wer unterstützt das Museum?

Fr, 28. Jun. 2019

Die Seilbahnen im künftigen Museum gewinnen an Höhe: Sie sind nun auf der oberen Etage platziert. Aber auch die Kosten steigen – nebst Exponaten wird nun Geld gesammelt.

PETER ROTHACHER
«Als Spiezer – und somit Auswärtiger – habe ich den Eindruck, dass die Kandersteger noch gar nicht realisieren, was sie da Grossartiges erhalten.» Diese Feststellung machte Marcel von Reding als Sekretär des Vereins Seilbahn Museum Schweiz (SMS). Nach der Gründungsversammlung vom 17. November 2018 (der «Frutigländer» berichtete) hat der inzwischen 33 Mitglieder umfassende Verein letzten Samstag im «Des Alpes» seine erste Generalversammlung abgehalten. Zuvor konnten die bisher eingegangenen Exponate im Gebäude der ehemaligen Armeeapotheke am Dorfeingang besichtigt werden. Neu sind die Kabinen, Gondeln,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses