Pro Post und kontra Käfer

Mi, 12. Jun. 2019

Mehr Mittel im Kampf gegen den Borkenkäfer und ein Moratorium für Poststellen-Schliessungen: Der Grosse Rat fasste letzte Woche gleich zwei Beschlüsse, die für die Region interessant sein könnten.

BIANCA HÜSING
Die Bindung der Schweizer zu «ihrer» Post ist tief. So tief, dass sie sich sogar in der Sprache niederschlägt, wann immer jemand «poschte» geht. Weil das Staatsunternehmen in letzter Zeit aber immer mehr Filialen schliesst, regt sich Widerstand. Einige Kantone fordern per Standesinitiative Ausgleichsmassnahmen für geschlossene Poststellen sowie mehr Mitspracherecht. Auch der Kanton Bern muss jetzt intervenieren, nachdem der Grosse Rat letzte Woche eine entsprechende Motion von Virginie Heyer (FDP) angenommen hat. Diese beauftragt den Regierungsrat, mit Nachdruck auf ein Moratorium…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses