Lueg is Land – oder doch nicht?

Mi, 12. Jun. 2019

SCHIESSEN Amts- und Feldschiessen sind vorbei. Viele Frutigländer Schützen, welche nicht an der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft dabei sind, legen nun ihr Augenmerk auf den Amtscup. Hier ist die erste Runde bereits abgeschlossen.

MARCEL MARMET
«Das Amtscup-Komitee nimmt mit Bedauern zur Kenntnis, dass in diesem Jahr wiederum ein Teilnehmerrückgang bei diesem kameradschaftlich wertvollen Wettkampf zu verzeichnen ist», sagt Präsident Ferdinand Bircher nach dem Abschluss der ersten Runde. Hier kämpften die Jungschützen noch in einer eigenen Kategorie. Ab der zweiten Runde müssen sich die sechs verbleibenden Jungschützengruppen nun mit der Elite messen. Vier Gruppen schossen 700 Punkte und mehr, was im Amtscup so etwas wie eine magische Grenze bedeutet. Die Titelverteidiger Lueg is Land…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses