Eine Symbiose in Weiss

Di, 04. Jun. 2019

Eine interessante Geschäftserweiterung: Vater Kurt Wyss und Sohn Janick Wyss arbeiten seit April 2019 gemeinsam. Die langjährige Erfahrung des Malers wird so von einem Gipser-Angebot ergänzt.

IRENE HEBER
Nun ist er Realität geworden, der Kindheitstraum von Janick Wyss. Vater Kurt Wyss erzählt: «Schon als Kind wünschte sich mein Sohn: ‹Wenn ich einmal gross bin, möchte ich bei meinem Vater arbeiten.› Jetzt, seit dem 1. April 2019, machen wir gemeinsame Sache. Ich freue mich sehr.» Aus dem Malergeschäft Kurt Wyss, das der Vater seit 22 Jahren als Einzelfirma erfolgreich geführt hat, ist nun die «Wyss GmbH Gipser- und Malergeschäft» mit erweitertem Angebot entstanden.

Vater Kurt Wyss ergänzt: «Unsere Philosophie bleibt gleich. Wir sind spezialisiert für Renovationen, Sanierungen, Umbauten,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses